Informationen zur Coronavirus-Epidemie

Aus aktuellem Anlass findet ab sofort ein eingeschränkter Praxisbetrieb statt.

 

Aktuelle Informationen zur Corona-Virus-Situation finden sich auf der Seite des Robert-Koch-Instituts.

 

Nicht alle Fachleute sind sich in dem Vorgehen in der aktuellen Situation einig. Mein Kollege Kinderarzt Dr. Steffen Rabe hat hier einige interessant und auch kritische Artikel für Interessierte zum Nachlesen bereitgestellt (teils mit Übersetzungen).

 

Prof. Dr. Sucharit Bhagdi hat sich mit einen offenen Brief an die Bundeskanzlerin gewandt und die wichtigsten Fragen in einem Video zusammengefasst. Seine Argumentation ist ausgesprochen klar und schlüssig. Leider wird auch er öffentlich der Unwissenschaftlichkeit bezichtigt - aus unserer Sicht zu Unrecht.

 

Eine weitere Meinung, die ich uneingeschränkt teile, von Prof.  Dr. Stefan Hockertz (Immuntoxikologe der UniKlinik Hamburg) finden Sie hier.

 

Zur praktischen Umsetzung einer verantwortungsvollen medizinischen Versorgung in unserer Praxis bitte wir Sie um folgendes:

 

Aufgrund der aktuellen Ausbreitung der Corona-Virus Infektionen führen wir derzeit keine verschiebbaren Untersuchungen und Behandlungen durch. Dazu gehören insbesondere Kinder und Erwachsenen-Vorsorgen und Impfungen, welche nicht zeitkritisch auch in den nächsten Monaten erfolgen können. Säuglingsvorsorgen U2 und U3 sollten nach Absprache erfolgen.  Wir bitten Sie ausdrücklich, uns im Vorfeld eines Termins telefonisch von Kontakten zu erkrankten Menschen in  Risikogebieten zu unterrichten, damit wir das richtige und angemessene Vorgehen mit Ihnen besprechen und umsetzten können. 

 

Risikogebiete lt. Robert-Koch-Institut